Apr/12

2

Rheinische Meisterschaften RSG in Leverkusen

Erfolgreich kamen unsere Gymnastinnen am Samstag, den 10.03.2012 von den diesjährigen Rheinischen Meisterschaften in der Rhythmischen Sportgymnastik zurück.

In der Kinderleistungsklasse der 9-10jährigen startete Elisa Marie Lachnicht für den ETB. In ihrer allerersten Wettkampfsaison konnte Elisa bereits mit ihren Übungen ohne Handgerät, dem Seil und dem Reifen überzeugen und einen sehr guten 3. Platz belegen. Die ersten beiden Plätze belegten hier Gymnastinnen des TSV Bocholt.

Bereits ihre dritte Saison turnte die Gruppe des Essener TB, jedoch in diesem Jahr erstmals in der Altersklasse der 10-12jährigen (Schülerinnenwettkampfklasse). Sie konnten ihre Übung mit Reifen in beiden Durchgängen mit nur wenigen Fehlern turnen und wurden erneut Rheinische Meisterinnen. Es turnten: Lara Selakovic, Lissy Luboldt, Katharina Hellmer, Katja Kreyenkamp, Anita März, Elvira Kohl und Elisa Marie Lachnicht. Die Gruppe hat sich mit dieser ordentlichen Vorstellung für den Deutschland-Pokal im Juni in Berlin qualifiziert.

Im Einzel der Schülerinnenwettkampfklasse (10-12 Jahre) starteten gleich vier ETB – Gymnastinnen. Lissy Luboldt konnte hier mit guten Übungen mit dem Reifen und dem Seil und einer hervorragenden Übung ohne Handgerät die Kampfrichter überzeugen und belegte einen sehr guten Platz drei in einem starken Teilnehmerfeld von 9 Gymnastinnen. Elvira Kohl belegte Platz 5, Anita März Platz 6 und Katharina Hellmer Platz 7. Lissy, Anita und Elvira haben sich für die Norddeutschen Regionalmeisterschaften im April in Bremen qualifiziert.

In der Juniorinnenwettkampfklasse (13-15 Jahre) startete Valerie Lee für den ETB. Ihre Übungen mit dem Reifen, den Keulen und dem Band konnte sie bereits so früh in der Saison recht stabil durchturnen. In einem sehr starken Teilnehmerfeld sicherte sie sich am Ende einen guten 2. Platz und wurde Rheinische Vizemeisterin. Auch Valerie hat sich zu den Norddeutschen Regionalmeisterschaften im April in Bremen qualifiziert.

Die einzige ETB-Gymnastin in der Leistungsklasse war Lara Selakovic. Sie turnte in der Schülerleistungsklasse der 10jährigen. Sie konnte durch eine gute Übung ohne Handgerät überzeugen. Leider schlichen sich in die Übungen mit dem Seil und dem Reifen kleinere Fehler ein, so dass es am Ende noch für Platz 2 reichte. Lara hat sich mit diesem Ergebnis für das Bundesfinale der Schülerinnen im Juni in Düsseldorf qualifiziert.

Allen Mädchen herzlichen Glückwunsch und “toi, toi, toi” für die weiteren Wettkämpfe.

Danke an Anna und Leila fürs Werten!

« zurück

RSS-Feed abonnieren RSS-Feed abonnieren

Jetzt einen Kommentar schreiben...

Wordpress Theme Design
» based on devolux.org
» modified by pottgruen.de
RSS-Feed abonnieren RSS-Feed abonnieren  »  Impressum  »  Kontakt

Textuelle Inhalte und Fotos © Catrin Sockel